"Es ist die Einübung des Tanzes die tiefste Form der Erinnerung. Da wird der Mensch in seiner Ganzheit gefordert. Hierin findet er letzlich zu sich, aber auch zum Du, zur Gruppe, zum Anderen. Tanz ist Ihm Mittel zur Selbstverwirklichung. Nicht zuletzt aber drückt der Mensch seine reinste Freude und Glückseligkeit im Tanz aus. Dieser spendet ihm den Glanz und die Beschwingtheit zu den Festen und Feiern seines Lebens."

Bernard Wosien


Meditation des Tanzes ~ Sacred Dance

möchte ein Weg sein, der zum tiefen Erleben unseres Selbst führt. Diese Form des Tanzes wird uns einerseits selbst bewegen - und in Bewegung bringen. Anderseits begegnen wir im Kreis dem Anderen. Wenn es dabei gelingt, uns für einen Moment völlig auf die Bewegung einzulassen, dann können wir erfahren, dass es etwas gibt, das mehr ist als das eigene Ich und der Andere.